GEO-MARKETING | Zielgruppenverteilung

Warum Geo-Marketing?
Geo-Marketing definiert sich durch zwei aussagekräftige Merkmale: Minimierung von Streuverlusten und passgenaues erreichen der Zielgruppe.

Was bedeutet das konkret?
Im Gegensatz zur herkömmlichen unadressierten Verteilung wird nicht ein großes Gebiet flächendeckend belegt, sondern nur die Bereiche, in denen ein oder mehrere gewünschte Zielgruppenmerkmale überwiegend auftreten. Die Direktwerbung Bayern bietet dabei zwei Möglichkeiten, mit denen Sie Ihre Zielgruppenverteilung planen und durchführen können.

Sie wählen Ihre Zielgruppe nach bestimmten Merkmalen, wie z.B. Kaufkraft, Altersstruktur oder Bildungsstand aus, bestimmen Ihre gewünschte Auflage und das Zielgebiet. Alles weitere übernehmen die Geo-Marketing-Experten der DWB. So erreichen zum Beispiel Gartenbaufirmen Hausbesitzer mit eigenem Garten, Autohändler Kunden mit einer bestimmten Kaufkraft oder Bauunternehmen Verbraucher, die in einem älteren Haus wohnen.

Kundenauszug

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot, das genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Weitere Informationen finden Sie in unseren Mediadaten 2018.