regio mag. – Leser und Direktwerbung Bayern engagieren sich für Menschen in Not

Seit vielen Jahren unterstützt die Direktwerbung Bayern (DWB) die „Kartei der Not“.

Dieses Hilfswerk, getragen von der Mediengruppe Pressedruck und dem Allgäuer Zeitungsverlag, kümmert sich seit 50 Jahren um Menschen in unserer Region, die unverschuldet in Not geraten sind. Rasch und unbürokratisch hilft die Stiftung armen Kindern und deren Familien, Behinderten, Kranken, alten Menschen mit kleinen Renten, Sozialwaisen oder Menschen, die von schweren Schicksalsschlägen getroffen wurden.

Im vergangenen Jahr hat die DWB anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Stiftung eine Spendenaktion ins Leben gerufen, bei der die Leser des regio mag. mit einem Telefonanruf schnell und unbürokratisch einen Euro spenden können.

Dank der fleißigen Spenden der regio mag. Leser und einer Aufstockung des Betrages konnte die DWB das Hilfswerk auch in diesem Jahr wieder mit  2.500 Euro unterstützen.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Kartei der Not.