DWB-Umweltschutzinitiative: Teichtafeln für den Botanischen Garten Augsburg

Als erstes Direktverteilunternehmen in Deutschland hat die Direktwerbung Bayern (DWB),  bereits 2012 eine Umweltschutzinitiative ins Leben gerufen. So wird wöchentlich mit einem eigenen Rechner ermittelt, wieviel Co2 durch Kommissionierung, Auslieferung und Zustellung der Samstags-Prospekte ausgestoßen wird. Entsprechend dieser Menge werden anschließend Zertifikate gekauft, die Umweltschutzprojekte und Entwicklungs- und Schwellenländern finanzieren. Unterstützt wird die DWB-Initiative durch den Lebensmitteldiscounter Norma und die Fressnapf-Gruppe, Europas größte Fachhandelskette im Heimtierbedarf.

Daneben bezuschusst die DWB auch viele regionale Projekte, oft in Zusammenarbeit mit dem NANU e.V. (Netzwerk Augsburg für Naturschutz und Umweltbildung).

In diesem Jahr durfte sich der Botanische Garten anlässlich seines 80.Geburtstages über eine Spende von 2.500 Euro freuen.

Durch dieses Sponsoring konnten fünf Teichtafeln sowie farbenfrohe Tiersilhouetten angeschafft werden. Diese informieren mit Fotos und Texten über das Leben von Libelle, Wasserfrosch, Blindschleiche, Rotfeder und Wasserläufer.

Interessierte Besucher finden die Tafeln ab sofort am kleinen Naturteich gegenüber dem Biergarten.